Wettervorhersage Sachsen

Anfangs lokal Nebel, tagsüber viel Sonnenschein. Nachts leichter Frost.

Heute Vormittag in Tallagen örtlich noch flacher Nebel, der sich bis zum Mittag auflöst. Darüber in fast ganz Sachsen wolkenlos und viel Sonne. Nur in der Oberlausitz, in der sächsischen Schweiz und im Osterzgebirge jeweils in Grenznähe zu Tschechien zeitweise Nebel- oder Hochnebelfelder. Kein Niederschlag. Tageshöchsttemperatur 10 bis 14, im Bergland unter Nebel 5 bis 7, sonst 8 bis 11 Grad. Schwacher, in Ostsachsen zunehmend mäßiger und im Verlauf stark böiger Wind aus Südost.
In der Nacht zum Montag klar und Temperaturrückgang auf 4 bis -1 Grad, in Bodennähe örtlich bis -5 Grad. Schwacher, in der Oberlausitz, in der Sächsischen Schweiz und im Osterzgebirge mäßiger bis frischer Wind aus Südost mit Windböen, vereinzelt auch stürmische Böen.

Am Montag bis zum Vormittag viel Sonnenschein, dann von Südwesten her aufziehende Bewölkung und dadurch nachfolgend meist stark bewölkt. Kein Niederschlag. Tageshöchsttemperatur 12 bis 15, im Bergland 8 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen, im Bergland und in Ostsachsen mit Windböen.
In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt, in der zweiten Nachthälfte örtlich geringer Regen. Tiefsttemperatur 7 bis 4, im oberen Bergland bis 2 Grad. Schwacher Südwind.

Am Dienstag stark bewölkt, vereinzelt leichte Schauer. Temperaturanstieg auf 11 bis 13, im Bergland auf 8 bis 11 Grad. Schwacher Südwestwind.
In der Nacht zum Mittwoch von Nordwesten her Bewölkungsrückgang, nachfolgend verbreitet Nebelbildung. Tiefstwerte zwischen 6 und 2 Grad. Schwachwindig.

Am Mittwoch nach Auflösung der Nebelfelder bei wenigen Wolken viel Sonnenschein. Bei schwachem südlichem Wind Maxima zwischen 12 und 14, im Bergland zwischen 8 und 12 Grad.
In der Nacht zum Donnerstag kaum Wolken, örtlich Nebel. Temperaturrückgang auf 6 bis 2 Grad. Schwachwindig.

Meteogramm für Dresden

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen