Wettervorhersage Bayern

Anfangs verbreitet Frost, streckenweise Glätte. Tagsüber teils Sonne, bei zähem Hochnebel mitunter Dauerfrost.

Heute Früh meist bedeckt bzw. Nebel und Hochnebel, vereinzelt geringer Sprühregen. Auch im weiteren Verlauf oft trüb, von den östlichen Mittelgebirgen ausgehend sowie in Alpennähe mehr Sonne. Höchstwerte zwischen -1 Grad bei zähem Nebel und +9 Grad am höheren Alpenrand. Schwacher bis mäßiger Ostwind.

In der Nacht zum Freitag teils klar, teils Nebel oder Hochnebel. -1 bis -7, in den Alpentälern um -10 Grad. Örtlich Reifglätte.

Am Freitag besonders nach Norden und Osten hin teilweise zäher Nebel oder Hochnebel. Ansonsten häufig Sonne. Bei längerem Nebel um -1, im südlichen Alpenvorland bis 10 Grad. Schwachwindig.

In der Nacht zum Samstag zunehmend hohe Wolkenfelder. Vereinzelt Nebel. Tiefstwerte zwischen -2 und -8 Grad.

Am Samstag wohl größtenteils niederschlagsfrei, aber auf Grund kompakterer Wolkenfelder nicht viele Sonnenstunden, am meisten noch in den Alpen und im Bayerwald. Höchstwerte 1 bis 8 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag oft stark bewölkt. Vereinzelter Sprühregen mit Gefahr von örtlichem Glatteis nicht ausgeschlossen. +1 bis -5 Grad.

Am Sonntag viele Wolken, aber nur vereinzelt etwas Regen oder Sprühregen. Maxima zwischen 2 Grad in Tälern der Mittelgebirge und 8 Grad in Alpennähe. Schwacher Wind um Süd.

In der Nacht zum Montag von Westen gebietsweise Regen, dabei vor allem in den östlichen Regierungsbezirken örtlich Glatteis wahrscheinlich. Frühwerte +4 bis -2 Grad.

Meteogramm für München

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen