Wettervorhersage Bayern

Unbeständig mit Schauern und kurzen Gewittern, weiterhin kühl.

In der Nacht zum Dienstag abnehmende Schauertätigkeit, kaum noch Gewitter, vermehrt Auflockerungen. Abkühlung auf 9 bis 5 Grad.
Am Dienstag wiederholt Schauer und vor allem am Nachmittag auch Gewitter. Dazwischen etwas Sonne. Maximal 11 bis 16 Grad und frischer Südwest- bis Westwind, vor allem bei Schauern mit starken bis stürmischen Böen.

In der Nacht zum Mittwoch vor allem südlich der Donau noch Schauer, im Norden dagegen auch mal größere Wolkenlücken. Temperaturrückgang auf 8 bis 3 Grad.

Am Mittwoch erneut zunehmende Schaueraktivität, ab Mittag auch wieder Gewitter. Höchstwerte unverändert bei 11 bis 16 Grad. Mäßiger, in Böen starker Wind um West.

In der Nacht zum Donnerstag noch gebietsweise Schauer bei 8 bis 3 Grad.

Am Donnerstag zunächst wieder vermehrt Schauer und auch kurze Gewitter, in der zweiten Tageshälfte von Westen jedoch immer öfter trocken und mehr Sonne. Höchsttemperatur zwischen 11 Grad an den Mittelgebirgen und 17 Grad am Untermain. Mäßiger, gelegentlich frischer Wind aus West.

In der Nacht zum Freitag weitgehend abklingende Schauer und vorübergehend klar. Tiefsttemperatur 8 bis 3, in einigen Alpen- und Bayerwaldtälern örtlich nur 1 Grad und vereinzelt Frost in Bodennähe.

Am Freitag am Vormittag Richtung Oberpfalz und Niederbayern etwas Sonne. Sonst von Westen rasch dichte Wolken und Regen, in Franken am Nachmittag Übergang zu Schauern und einzelnen Gewittern. Maximal 13 bis 18 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen starker Südwestwind.

In der Nacht zum Samstag gebietsweise Regen oder Regenschauer, anfangs örtlich Gewitter. Tiefstwerte zwischen 10 und 4 Grad.

Meteogramm für München

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen