Wettervorhersage Brandenburg und Berlin

In den Frühstunden örtlich leichter Frost und vereinzelt Nebel. In der Nacht zum Montag erneut Frost.

Heute früh im Norden oft wolkig, etwa südlich des Berliner Raums gering bewölkt oder klar, lokal auch Dunst oder Nebelfelder. Tagsüber überwiegend heiter oder sonnig. Trocken. Höchsttemperatur 11 bis 13 Grad. Schwacher Wind aus Süd bis Südost.
In der Nacht zum Montag meist gering bewölkt oder klar und trocken. Tiefsttemperatur +3 bis -2 Grad, vielerorts Frost in Bodennähe bei -1 bis -6 Grad. Schwacher Südost- bis Südwind.

Am Montag sonnig, im Tagesverlauf Aufzug dünner Schleierwolken, aber weiterhin viel Sonnenschein. Trocken. Höchsttemperatur 11 bis 14 Grad. Schwacher Wind um Süd.
In der Nacht zum Dienstag zunächst Durchzug von Wolkenfeldern, teils gering bewölkt, im Nachtverlauf von Nordwesten Bewölkungszunahme. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 7 bis 3 Grad, in der Niederlausitz örtlich Frost in Bodennähe bis -1 Grad. Schwacher Wind aus Südwest.

Am Dienstag wolkig bis stark bewölkt, meist trocken. Am Abend größere Wolkenlücken. Höchsttemperatur zwischen 12 und 14 Grad. Schwacher Südwestwind.
In der Nacht zum Mittwoch anfangs gering bewölkt bis wolkig, im Verlauf Bildung von Dunst, Nebel und Hochnebel, gegen Morgen teils bedeckt. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 6 bis 3 Grad. Schwacher Wind aus Süd bis Südwest.

Am Mittwoch wolkig bis heiter, zu Beginn vielerorts Nebel- und Hochnebelfelder. Trocken. Temperaturanstieg auf 13 bis 15 Grad. Schwacher Südwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt und niederschlagsfrei. Gebietsweise Dunst oder Nebel. Abkühlung auf 6 bis 1 Grad, in Bodennähe gebietsweise leichter Frost bis -1 Grad. Schwacher Südwestwind.

Meteogramm für Berlin

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen