Wettervorhersage Brandenburg und Berlin

Im Norden vereinzelt Gewitter mit Windböen.

Heute Mittag und Nachmittag wechselnd bewölkt, im Südosten Brandenburgs zu Beginn noch heiter. Im Verlauf auflebende Schauertätigkeit, vor allem im Norden Brandenburgs vereinzelt kurze Gewitter mit Graupel und Windböen. Temperaturanstieg auf 16 Grad in der Prignitz und bis 20 Grad in der Niederlausitz. Schwacher bis mäßiger, zeitweise böiger Südwest- bis Westwind. In der Nacht zum Donnerstag zunächst wolkig und meist niederschlagsfrei. In der zweiten Nachthälfte im Süden zunehmende Bewölkung und erneut Schauer. Abkühlung auf 8 bis 5 Grad. Schwacher Wind um West.

Am Donnerstag wechselnd bewölkt, vereinzelt Schauer. Im Südwesten Brandenburgs meist trocken. Am Abend Bewölkungsrückgang. Höchstwerte zwischen 16 und 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind. In der Nacht zum Freitag zuerst gering bewölkt, teils klar und niederschlagsfrei. Im Verlauf von Westen Aufzug höherer Wolkenfelder. Tiefstwerte zwischen 9 Grad in der Prignitz und 4 Grad an der Neiße. Schwacher Wind, vorwiegend um Südost.

Am Freitag überwiegend stark bewölkt. Im Tagesverlauf örtlich geringfügiger Regen. Erwärmung auf 20 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Südost- bis Südwind. In der Nacht zum Samstag wolkig, meist niederschlagsfrei. Abkühlung auf 13 bis 11 Grad. Schwacher Wind aus Südost bis Süd.

Am Samstag Bewölkungsverdichtung und von West nach Ost Durchzug von schauerartigem Regen. Am Abend nach Polen abziehende Niederschläge und nachfolgend Auflockerungen. Höchstwerte 21 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, von Südost auf Südwest drehend. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Örtlich Bildung flacher Nebelfelder. Tiefstwerte 13 bis 9 Grad. Schwacher Wind aus Südwest bis Süd.

Meteogramm für Berlin

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen