Wettervorhersage für Dornum

Lade Wetterdaten...

Das Wetter für den 28. November bis 05. Dezember 2021

Heute mäßiger oder starker Regenschauer 5 °/ 3 °
4,0 mm
1,9 h
Morgen mäßiger oder starker Regenschauer 5 °/ 2 °
1,5 mm
3,1 h
Di. leichter Regen 8 °/ 3 °
10,1 mm
0,6 h
Mi. mäßiger Regen 10 °/ 5 °
14,8 mm
0,6 h
Do. mäßiger oder starker Regenschauer 5 °/ 1 °
5,1 mm
2,1 h
Fr. leichter Regen 5 °/ 1 °
5,4 mm
1,8 h
Sa. leichter Regen 6 °/ 4 °
13,5 mm
1,1 h
So. leichter Regen 7 °/ 2 °
2,1 mm
1,1 h
Wettervorhersage zuletzt aktualisiert: 28.11.2021 01:25 Uhr

Niedersachsenwetter

In der Nacht zum Sonntag und Sonntagmorgen gebietsweise Frost und Glättegefahr, ab Sonntagmorgen an der See Windböen

In der Nacht zum Sonntag in der Nordhälfte weiter wolkenreich mit etwas Regen oder Schneeregen. Sonst von den Mittelgebirgen her Auflockerungen und später teils neblig-trüb. Dabei leichter Frost bis -3 mit Glättegefahr, sonst Tiefstwerte 2 bis 4 Grad. Überwiegend schwachwindig.

Am Sonntag vielerorts trüber Tagesstart, im Harzumfeld auch Auflockerungen. Im Verlauf meist stark bewölkt und etwas Regen oder Schneeregen. Später von Ostfriesland her wechselnde Bewölkung und Schauer. Leichte Erwärmung auf 2 bis 6, im Harz bei 0 Grad teils Dauerfrost. Schwacher westlicher, Ostfriesland mäßiger bis frischer und auf den Inseln zunehmend starker Nordwest- bis Nordwind mit Windböen.
In der Nacht zum Montag teils trübe, sonst Wechsel starker und lockerer Bewölkung. Dabei etwas Regen oder Schnee. Bei Tiefsttemperaturen zwischen -3 im Bergland und 4 Grad auf den Inseln streckenweise Glätte. Schwacher westlicher, vom Emsland her auf nördliche Richtungen drehender und auf den Inseln frischer Wind.

Am Montag zwischen Ems und Weser Wechsel aus Sonne und Wolken und vereinzelt, sonst oftmals stark bewölkt und vor allem an der See und im Bergland etwas Regen oder Schnee. Tageshöchstwerte 2 bis 6 Grad, im höheren Bergland leichter Dauerfrost. Schwacher nordwestlicher Wind, an der See mäßiger bis frischer Nordostwind.
In der Nacht zum Dienstag von Westen her Bewölkungsverdichtung und etwas Schnee, in Regen übergehend. Zuvor Abkühlung auf -2 bis 1, Inseln 3 Grad. Glättegefahr. Schwacher auf Südwest drehender, an der See später stark auffrischender Wind.

Am Dienstag bedeckt, dabei Regen, am Morgen, im höheren Bergland bis zum Nachmittag teils als Schnee. Hier Höchstwerte um 3, sonst 5 bis 9 Grad. In Böen stark auffrischender, von Südwest auf West- bis Nordwest drehender Wind, an den Küsten mit stürmischen Böen.
In der Nacht zum Mittwoch weiter regnerisch. Tiefstwerte 3 bis 7 Grad. Wieder auf Südwest drehender und etwas zunehmender Wind.

Am Mittwoch windiges Regenwetter, kaum Wolkenlücken. Dazu aber mild bei 8 bis 10 Grad mit Windböen oder stürmische Böen, an der See Sturmböen aus westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Donnerstag nachlassender Regen, an der Nordsee aber neue Schauer. Abkühlung bis auf 3 Grad. Mäßiger, an der Küste frischer bis starker Wind um West.

Anderen Ort auswählen