Wettervorhersage Niedersachsen und Bremen

Leicht wechselhaft und sehr mild, in der Nacht zum Sonntag stellenweise Nebel

Heute Früh noch verbreitet wolkig, im Tagesverlauf dann mal Sonne, mal Wolken, aber meist trocken. Wechsel aus Sonne und Wolken, meist trocken. Erwärmung auf sehr milde 12 bis 15 Grad, auf den Höhen des Harzes und auf den Inseln 9 Grad. Meist schwacher südöstlicher Wind. In der Nacht zum Sonntag zunächst überwiegend locker bewölkt, im Verlauf vor allem östlich der Weser gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 2 bis 6 Grad. Schwacher, an der Nordsee mäßiger Wind aus Südost bis Ost.

Am Sonntag teils trüber Tagesstart, im Verlauf freundlicher Wechsel aus Sonne und Wolken, zwischen Ems und Weser länger sonnig und sehr mild mit bis zu 16, sonst um 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Ost. In der Nacht zum Montag wolkig oder neblig-trüb. Abkühlung auf 2 bis 6 Grad. Schwachwindig.

Am Montag wolkenreich oder trübe, zeitweise längere Wolkenlücken mit Sonnenschein. Mild bei 10 bis 12 Grad, auf den Inseln 8 Grad. Schwacher, an der See mäßiger bis frischer Wind aus Ost bis Nordost. In der Nacht zum Dienstag weiterhin viele Wolken, später hier und da etwas Regen nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte um 4 Grad. An der See teils mäßiger östlicher Wind, sonst schwachwindig.

Am Dienstag wolkig, hier und da etwas Regen möglich. Höchstwerte 7 bis 11 Grad, an der See etwas kühler. Mäßiger, an der See teils frischer Ost- bis Nordostwind. In der Nacht zum Mittwoch wolkig, meist aber trocken. Tiefstwerte im Wendland und im Harz um 0 Grad, sonst 2 bis 4 Grad, leichter Frost in Bodennähe. Schwacher, an der See teils frischer Ost- bis Nordostwind.

Tipp: Regionale Wettervorhersagen für Ostfriesland gibt es hier: Regiowetter Ostfriesland.

Meteogramm für Hannover

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen