Wettervorhersage Baden-Württemberg

Anfangs Frost und lokale Glätte, im Norden geringes Glatteisrisiko. Sonst teils sonnig, bei zähem Hochnebel Dauerfrost.

Heute Früh im Schwarzwald wolkenfrei. Sonst meist bedeckt bzw. Nebel und Hochnebel, vereinzelt geringer Sprühregen. Auch im weiteren Verlauf teils trüb, von Südwesten her mehr Sonne. Maxima zwischen -1 Grad bei anhaltendem Nebel oder Hochnebel und +6 Grad in höheren Lagen von Schwarzwald und Alb. Meist schwacher Ostwind, im Bergland zeitweise böig auffrischend.

In der Nacht zum Freitag teils klar, teils Ausbreitung von Nebel und Hochnebel. Bei Tiefstwerte zwischen -2 und -6 Grad streckenweise Glätte durch Reif oder gefrierende Nässe.

Am Freitag abseits von gebietsweise hartnäckigem Nebel zunächst sonnig, im Tagesverlauf von Südwesten wolkiger, meist trocken. Höchstwerte zwischen 2 und 8 Grad. Schwach windig.

In der Nacht zum Samstag anfangs gering bewölkt, streckenweise Nebelbildung. Im Nachtverlauf von Südwesten zunehmende Bewölkung, gelegentlich geringfügiger Regen mit lokaler Glatteisgefahr. Tiefstwerte +1 bis -3 Grad.

Am Samstag wechselnd bis stark bewölkt, dabei meist trocken. Höchsttemperaturen zwischen 3 und 7 Grad. Schwacher Wind aus wechselnden Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag weitere Bewölkungsverdichtung und gelegentlich etwas Regen oder Sprühregen bei teils leichtem Frost Glättegefahr. Tiefstwerte +2 bis -2 Grad.

Am Sonntag wolkig bis stark bewölkt, einzelne Schauer. Höchstwerte 5 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, im Bergland zeitweise böig auffrischend.

In der Nacht zu Montag von Nordwesten zunehmend stark bewölkt und einsetzender Regen, im Südosten teils noch Wolkenlücken und trocken. Tiefstwerte 5 bis 0 Grad.

Meteogramm für Stuttgart

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen